Santera 3000

Sandfrässchleuder

 

Die Santera 3000 ist eine robuste und leistungsstarke Sandfrässchleuder, die speziell für den Einsatz in Wüstengebieten konzipiert wurde. Sie sorgt für saubere Wege auch unter sengender Sonne.

 

Robust
Hochverschleißfester Hardox-Stahl, eine verwindungssteife Konstruktion, sanddichte Lager und Labyrinth-Dichtungen: Die Sandfrässchleuder Santera 3000 ist für ihren Einsatz perfekt ausgestattet. Selbst unter härtesten Bedingungen erfüllt sie die ihr gestellten Aufgaben – und das bei einer langen Lebensdauer.

 

Leistungsstark
Sandräumung erfordert nicht nur eine hohe Qualität, wenn es um die verwendeten Materialien bei Frästrommel und Schleuderrad geht, sondern auch eine dementsprechende Abstimmung bei der Leistung. Während die gegen Fremdkörper wie Steine und Holz unempfindlichen Frästrommeln langsam rotieren, läuft das Schleuderrad hochtourig, um den Sand möglichst weit zu werfen. So ist auch eine optimale Verteilung des Sands gewährleistet.

 

Spezialisiert
Die Santera 3000 ist eine Spezialentwicklung und nutzt den Unimog U 500 als festes Trägerfahrzeug. Die Sandfrässchleuder bietet eine hohe Einsatzbereitschaft, denn in dieser Kombination ist die Santera 3000 extrem geländegängig, wendig und äußerst unempfindlich, selbst bei sehr schwierigen äußeren Bedingungen. Hohe Temperaturen und heiße Winde mit großem Sandanteil machen ihr nichts aus. Auch die Gewichtsverteilung auf Vorder- und Hinterachse trägt zur Sicherheit bei, denn selbst das Räumen auf weichem Untergrund stellt für die Sandfrässchleuder kein Problem dar.

Technische Daten

Santera 3000
Räumleistung (t/h) max. 2.300
Räumbreite (mm) 2.600
D. Trommel (mm) 1.000
Motor 6-Zylinder, EuroMot 3A (Daimler Chrysler)
Leistung 260 kW
Wurfweite (m) 20 - 35
Santera_01

  • Schmidt Santera 3000