Aebi VT450 Vario Euro 6C

Aebi VT450 Vario – Next GenerationToty VT

 

Wer ihn kennt und fährt, der liebt ihn. Der Aebi VT450 Vario mit seinem stufenlos mechanisch hydrostatischen Fahrantrieb (Kuppeln überflüssig) bewegt bis zu sechs Tonnen Nutzlast. Mit einem sauberen VM-Turbodieselmotor nach EURO 6 C Standard zeigt sich der Geräteträger jetzt noch umweltfreundlicher und sparsamer. Die Mannschaft in der Kabine darf sich nicht nur über hohen Komfort und die beste Federung seiner Klasse freuen. Auch das Bedienkonzept wurde nun optimiert und ein automatischer Batterietrennschalter ist integriert. Dank intelligenter Getriebe-Software regelt sich die Getriebe-Drehzahl je nach Fahrsituation, was den Treibstoffverbrauch und die Geräuschemission reduziert. Eine neuer Joystick ermöglicht präzises und ultraschnelles Ansteuern der Arbeitsgeräte mit nur einem Finger! Fahrtrichtung schnell und einfach wechseln, ohne anzuhalten – kein Problem. Optional ist der neue Fahrhebel mit Smart Navigator in der Armlehne integriert und erlaubt so eine entspannte Körperhaltung in jeder Situation. Einsteigen und losfahren ist die Devise dank intuitiver Bedienung. Zeitaufwendiges studieren von Anleitungen wird so überflüssig. Eine neue Tastatur ermöglicht zudem das rasche Ansteuern häufig verwendeter Funktionen. Auch das Displaykonzept mit integrierter Tag- und Nachtfunktion wurde komplett überarbeitet. Nur Informationen, welche gerade zum Arbeiten relevant sind, werden angezeigt, für mehr Komfort und Übersichtlichkeit. Diese wird nicht zuletzt auch durch eine neue Panoramakabine verbessert. Durch die komplette Entkoppelung der Rückwand von der Kabine ist die Wartung nun noch einfacher und zugleich der Lärm in der Kabine deutlich reduziert.

Das Fazit für den Kunden: Fahrstrategie, Drehzahl und Fahrdynamik werden perfektioniert - bei geringerem Verbrauch und weniger CO2-Emission.

  

Das sagt unsere Entwicklung:

„Dem neuen VT450 Vario sieht man schon von aussen an, dass sich einiges verändert hat“, so Lorenz Berta, Projektleiter Entwicklung bei der Aebi Maschinenfabrik. „Bei der Überarbeitung haben wir die Erfahrungen der letzten Jahre sowie die Rückmeldungen unserer Kunden berücksichtigt und viele Details optimiert. Die Kabinenlagerung ist so z.B. neu konzipiert, technische Komponenten wie Hydraulik, Abgasanlage etc. sind nicht mehr an der Kabine, sondern an einem separaten Trägerrahmen befestigt (konische Lagerung), dadurch entfallen Strömungsgeräusche in der Kabine. Die Sicht nach hinten wurde verbessert und das hintere Kabinenfenster vergrössert. Auch an die Montage- und Servicefreundlichkeit wurde gedacht und die Verkabelung und Verlegung der Hydraulikschläuche überarbeitet und der Transporter verfügt nun über eine Fremdkraftbremsanlage. Stufenloses Fahren bei möglichst niedrigen Drehzahlen ist nun ebenfalls die Devise, sprich bei Strassenfahrten wird die Drehzahl nur so viel erhöht wie nötig." (Berta Lorenz)   

Der Aebi VT450 Vario wird für die Landwirtschaft und für den Kommunaldienst angeboten. Der VM-Turbodiesel leistet satte 80 kW (109 PS), hat ein Drehmoment von 420 Nm bei 1400 1/min und einen Drehmomentanstieg von 43%.   

Unser VT450 Vario auf YouTube (Vorgängermodell)

  

Aebi Schmidt Gerätekombinationen:

Passend zum Aebi VT450 Vario Euro 6C  

Schneepflüge:

MPC-S 26

CPM 27 bzw. CPM 30

Drehklappenschneepflug  CP 27  bzw. CP 30

Tarron Compact MS C 27 oder C 30

MPC-P 28

SNK 30 bzw.  SNK 34  

SL 32, GGW 900 oder SL 34, GGW 900 (beide nur bei 425/55 R17 o.440/50 R17)    

Streuer:

Stratos F14-16 VCX mit SNK34

Stratos F12-16 VCXN mit SNK34

Stratos F/D11- bis F/D17  (individuelle Achslastberechnung notwendig)

Syntos B/S 15L-18 VCXN mit SNK34  

Anbaukehrmaschine:

VKS 24 V (nur bei 285/70 R19,5), VKS 26 V  

Leitpfostenwaschgerät

RPS-H