FS 110 T

Anbau-Hochleistungsschneefrässchleuder

 
- Überragende Räumleistung dank des verwendeten Hochleistungsräumkopfes der Supra 5002.
- Hervorragende Lenkung durch die freitragenden Frästrommeln ohne zusätzliche Auslagerung.
- Unempfindlich für Fremdkörper durch die offene, langsamlaufende Frästrommel.
- Perfekte Abstimmung von Hochleistungsräumkopf und Trägerfahrzeug.

 

Fahrzeuganforderungen
Geeignet für Claas Xerion 5000 Traktor.

 

An- und Abbau
Heckseitiger Anbau an 3-Punkt-Hubsystem Kategorie III und Kategorie IV. Hydraulischer Querneigungsausgleich. Längsneigungsausgleich durch verstellbaren Oberlenker.

 

Räumeinheit
Zweistufiges Schnee-Frässchleudersystem mit viergängigen offenen Fräswendeln und Schleuderrad. Schleuderradgehäuse hydraulisch nach rechts und links schwenkbar. Optionale Schneemesser auf dem Räumkopf für hohen Schnee. Wurfweiten bis 40 m. Verstellbare Gleitkufen oder optional Nachlaufräder zur Einstellung des Bodenabstandes. Angeschweißte Seitenabweiser als Anfahrschutz. Auswechselbare Schürfleiste. Automatische, mechanische Überlastsicherung in den Frästrommeln. Tragschale, Schleuderrad, Schleuderradgehäuse und Fräswendel aus verschleißfestem Hardox-Stahl.

Option: Hydraulische Zuführklappen

 

Kamin
Hydraulischer Drehkranz mit kurzem Zielwurfkamin und hydraulisch verstellbaren Klappen oder Verladekamin mit hydraulisch verstellbaren Klappen.

 

Antrieb
Mechanischer Direktantrieb der Räumeinheit über Gelenkwelle mit Scherbolzen-Kupplung von der Fahrzeugzapfwelle mit Durchtrieb zum Trommelantrieb. Antrieb und mittige Lagerung der Frästrommeln über ein Winkelgetriebe.

 

Bedienung
Gerätesteuerung ganz bequem über Bedienpult mit zusätzlichem, ergonomischen Joystick in der Fahrerkabine. Grafikfähiges Farbdisplay und Tastaturfeld ist verschieb- und drehbar zur ergonomischen Platzierung.

Technische Daten

FS 110 T
Räumbreite (mm) 3.000
Räumleistung (t/h) 5.000
Wurfweite (m) 40
Durchmesser Schleuderrad (mm) 1.150
D. Trommel (mm) 1.100
Vorbauhöhe (mm) 1.525
Gewicht (t) 3,2