Motorverkleidung

Die Motorverkleidung ist, wie die Fahrerkabine, aus Hohlprofilen (St52-3) geschweißt. Seitlich ermöglichen Türen den Zugang zu den Aggregaten. Außerdem verfügt die Motorverkleidung über einen vom Fahrerhaus aus zugänglichen Mittelgang. Dieser führt zwischen den beiden Dieseltanks und den beiden Schleudermotoren hindurch bis zum Fahrmotor.