18.11.2014

Herbst Highlights im Jubiläumsjahr

Aebi TT211

Aebi setzt technische Herbst Highlights im Jubiläumsjahr – Premiere neuer Modelle auf der Agrama und Agraria

 

Mit einer Modell-Premiere und neuen, technischen Highlights startet Aebi in den Herbst. Live zu erleben sind die Neuheiten und das breite Produktsortiment in Bern auf der grössten Fachmesse für Landtechnik in der Schweiz der Agrama. Vom 27.11. bis 1.12. begrüsst Aebi die Besucher in Halle 2.2. am Stand A016. Anfassen, einsteigen, ausprobieren ist die Devise auf der rund 600 Quadratmeter grossen Aebi Messelandschaft. Zeitgleich wird das Produktsortiment auch vom 26.11. bis 29.11. zur Agraria in Wels (AT) präsentiert.

 

Aebi CC110: Der neue, professionelle und leichte Bergmäher

Der neue Aebi CC110 erweitert die Modellreihe des Combicut um einen kleinen Bruder. Mit dem stufenlosen hydrostatischen Fahrantrieb, der Aktivlenkung und dem Aebi Geräteschnellanschluss basiert dieser Combicut technisch und konzeptionell grundsätzlich auf den grösseren und tausenfach bewährten Aebi Komforteinachsern.

In seiner Klasse leistet der extrem hangtaugliche Aebi CC110 professionelle Arbeit weit über die Heuernte hinaus. Das geringe Eigengewicht und die kompakten Abmessungen, der starke 8 PS Motor und das komfortable Handling bringen echte Vorteile im Steilhang. Entsprechend bereift, klebt dieser moderne Bergmäher förmlich im Hang und erreicht mit einem Fingermähbalken ausgerüstet, eine beachtliche Arbeitsbreite von 1,75 m. Werkzeuglos können über den Aebi Schnellanschluss verschiedene Arbeitsgeräte angekuppelt werden. Vielseitigkeit ist hier die Devise, von Mäheinsätzen im Sommer bis zur Schneeräumung im Winter, ist der Aebi CC110 ein starker Partner. Modernste Technik, der hervorragende Arbeitskomfort, die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten und besonders erfreulich, der günstige Anschaffungspreis, ergeben ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis.

Stufenlos, aktiv gelenkt, kompakt und leicht – der Aebi CC110 ist der kleine neue Combicut mit Profieigenschaften!

 

50 Jahre Aebi Transporter – Erfolg in Serie

50 Jahre Aebi Transporter – 50 Jahre Erfolgsgeschichte. 1964 verliess der erste Aebi Transporter, der TP 2000, die Werkshallen in Burgdorf. Der Technik immer einen Schritt voraus sein, Funktionalität und Komfort vereinen und dabei die Bedürfnisse der Kunden immer im Blick haben, das ist der Anspruch der Aebi Belegschaft – damals wie heute. Gerade mit dem eigens entwickelten, leistungsverzweigten Getriebe setzt Aebi Akzente. Hierdurch wird nicht nur ein hoher Wirkungsgrad erreicht, sondern auch der Zugkraftverlusst gleich Null gesetzt. Der stufenlose Fahrantrieb ermöglicht exaktes Manövrieren und eignet sich hervorragend für Anbaugeräte, welche mit geringer Fahrgeschwindigkeit betrieben werden. Hohe Mehrkosten fallen weg, denn ein zusätzliches Kriechganggetriebe entfällt. Zudem wird der Kraftfluss nie unterbrochen, wodurch die Fahrsicherheit in allen Lagen deutlich steigt. Kunden aus Landwirtschaft und Kommunen sind begeistert und möchten diese Technik nicht mehr missen.

Und im Jubiläumsjahr gibt es noch mehr Grund zur Freude: noch in 2014 wird Aebi den 20.000 Transporter in seiner Geschichte ausliefern – einen VT 450 Vario, natürlich mit leistungsverzweigtem Getriebe.

 

Aebi VT450 Vario: Sauber, leistungsstark und leicht zu bedienen – willkommen in der neuen Komfortzone

In der neuen Generation des Aebi VT450 Vario steckt nun ein neuer VM-Turbodiesel, der mehr Power bietet und zugleich Euro 6 erfüllt. Das Kräfteplus und das clevere Bedienkonzept, mit multifunktionalem Fahrhebel und Farbdisplay, machen den Aebi VT450 Vario mit dem genialen, stufenlosen Fahrantrieb zur Komfortzone für den Fahrer.

Der Turbodiesel leistet nun starke 80 kW (109 PS) 2600 1/min. Das maximale Drehmoment beträgt 420 Nm und wird bereits im Bereich von 1100 – 1400 1/min erreicht. Der Drehmomentanstieg ist mit 43% hervorragend. Diese exzellenten Eckdaten steigern die Fahrleistungen des Aebi VT450 Vario nochmals deutlich und dies bei tendenziell tieferem Verbrauch. Der Turbodieselmotor ist mit Dieselpartikelfilter und SCR (selective catalytic reduction) ausgerüstet. Die Abgasrückführungs- und SCR-Prozesse werden fortwährend elektronisch abgestimmt und überwacht. Dies gewährleistet permanent minimierte Emissionen.

Für die Abgasnachbehandlung wird AdBlue verwendet. Die Zusatzkosten für diese Flüssigkeit (ca. 5% des Kraftstoffverbrauchs) werden durch den geringeren Dieselverbrauch aber kompensiert. Der ergonomisch geformte multifunktionale Fahrhebel mit Farbführung ermöglicht die einfache und logische Steuerung der wichtigsten Funktionen. Das bietet auch ein Plus an Sicherheit, denn der Fahrbefehl und das gleichzeitige Bedienen einer Gerätefunktion kommen aus einer Hand. Das Farbdisplay verfügt jetzt über einen Drehknopf und mehrere Bedientasten, worüber sich verschiedene Funktionen steuern lassen. Für eine schnelle, logische und einfache Bedienung ist die Menüstruktur flach konzipiert. Das fein auflösende Farbdisplay stellt die gewählten Funktionsanzeigen und Daten übersichtlich und in hoher Qualität dar. Als Option ist der Smart Navigator für die Bedienung des Displays unmittelbar rechts neben dem Fahrersitz lieferbar. Durch das Geräteschnellwechselsystem ist der Aebi VT450 Vario in der Landwirtschaft im Hügelund Berggebiet vielseitig einsetzbar. Das moderne Fahrwerk mit vier Lenkungsarten macht den Viatrac enorm wendig und die hydropneumatische Vollfederung bietet exzellenten Federungskomfort. Der Aebi VT450 Vario ist der sauberste und modernste Transporter aller Zeiten!

 

Aebi TT211 / Aebi TT206: Zwei kompakte Terratrac in Bestform

Neuerungen warten auch beim Erfolgsmodell Terratrac. Mit einem topmodernen Cockpit mit markant verbesserten Platzverhältnissen und noch komfortablerem Bedienkonzept, starken Motoren und vielen weiteren technischen Verbesserungen, lanciert Aebi die neue Terratrac Kompaktklasse. Der Aebi TT211 ist das neue Spitzenmodell der Terratrac Modellreihe. Das gefällige und eigenständige Design ist nicht nur äusserlich ansprechend. Beim Blick in die Maschine überraschen die grosszügigen Platzverhältnisse und die schnörkellose Formensprache des modernen Cockpits. Hier fühlt sich jeder Fahrer auf Anhieb wohl, zumal die in der Maschine integrierte Klimaanlage auch an heissen Tagen für angenehme Kühle sorgt. Universalbox, Dokumentenfach, die Halterung für das Mobile Phone und der Getränkehalter sind pfiffige Details mit praktischem Nutzen. Über den neuen multifunktionalen Fahrhebel lässt sich eine Vielzahl der Funktionen per Knopfdruck einfach bedienen. Der Fahrantrieb erfolgt stufenlos hydrostatisch. Damit sind die unterschiedlichsten Arbeitseinsätze mit exakt passender Geschwindigkeit durchführbar. Der neue Kubota Turbodiesel der Stufe lllB, verfügt über ein hohes Drehmoment und leistet jetzt starke 72 PS. Das deutliche Leistungsplus vergrössert den Anwendungsbereich und steigert die maximal möglichen Arbeitsbreiten. Die Schwingungstilgung schont den Terratrac sowie die Anbaugeräte und erlaubt sanfte Verschiebefahrten auf der Strasse bei höherer Geschwindigkeit. Front- und Allradlenkung sowie die optionale Heck- und Hundeganglenkung sorgen für eine ausgezeichnete Wendigkeit und ermöglichen bei jedem Arbeitseinsatz die optimale Lenkungsart. Für mehr Sicherheit bei Extremeinsätzen und zur
Bodenschonung können rundum Doppelräder montiert werden.

Bei der Entwicklung wurde der Wartungsfreundlichkeit eine hohe Priorität beigemessen. So lässt sich die gesamte Kühlereinheit über den Motor nach hinten kippen. Dieselmotor, Ölmessstab und alle Füllstutzen für Flüssigkeiten sind so leicht erreichbar.

Im neuen Aebi TT206 sorgt nun ein Kubota Dieselmotor Stufe lllA mit 50 PS und einem gutem Drehmoment für Vorschub. Davon abgesehen sind das flotte Erscheinungsbild und die technischen Eigenschaften identisch mit dem Spitzenmodell. In der Kompaktklasse ist dieser Terratrac eine echte und preiswerte Alternative, denn die Leistungsstärke ist für viele Anwendungen absolut ausreichend.

Kompakt gebaute, drehmomentstarke und saubere Motoren, die unvergleichlichen Platzverhältnisse im Cockpit, erhöhte Hubkräfte an der Front- und Heckhydraulik, die Schwingungstilgung und das rassige Design – die Aebi TT206 und Aebi TT211 begeistern mit vielen hervorragenden Eigenschaften und werden die Erfolgsstory der Terratrac Kompaktklasse zweifellos weiterführen.

 

Download:

2014-11-18_PR_Aebi startet mit neuen Highlights in den Herbst.zip