24.05.2013

Technik für jede Jahreszeit

Getreu dem Motto „Technik für jede Jahreszeit“ präsentiert die Aebi Schmidt Schweiz dem interessierten Fachpublikum auf der diesjährigen Suisse Public in Bern einen Querschnitt des vielseitigen Produktprogramms im Kommunaldienstsektor.

 

Erstmalig an der Suisse Public 2013 in Bern präsentiert die Aebi Schmidt den Viatrac Aebi VT450 Vario im Kommunalbereich. Der neu entwickelte stufenlose Fahrantrieb sorgt in allen Lagen für ein sicheres Vorankommen. Mit leichtem Druck auf den multifunktionalen Fahrhebel, fein dosiert in den Steilhang fahren - diesen einzigartigen Komfort bietet nur der VT450 Vario von Aebi. Mit dieser innovativen Topneuheit sorgt Aebi für neuen Schwung im Kommunal-Transporterbau.

 

Der Viatrac Aebi VT450 Vario ist das neue Spitzenmodell der Transporter-Topklasse. Das rassige Design wurde beibehalten. Die Revolution ist der neu entwickelte, stufenlose, mechanisch-hydrostatisch-leistungsverzweigte Fahrantrieb. Wer bereits einen Terratrac mit hydrostatischem Fahrantrieb fährt, wird sich unverzüglich wohlfühlen im neuen Viatrac Vario, denn das Handling ist praktisch identisch. Über den multifunktionalen Fahrhebel wird die Geschwindigkeit fein dosiert geregelt und auf Knopfdruck lassen sich viele Funktionen komfortabel und einfach steuern. Individuell programmierbare Geschwindigkeitsstufen können mit der TipTronic  aktiviert werden. Der stufenlose Fahrantrieb  funktioniert im Langsambereich rein hydrostatisch und bei schnellerer Gangart, mechanisch-hydrostatisch-leistungsverzweigt. Durch diese Bauweise wurden ein hervorragender Getriebewirkungsgrad und eine hohe Zugkraft erreicht. Als weltweit erster Hersteller baut Aebi damit Fahrzeuge im Transporterbereich mit Stufenlosgetriebe und kommt einem lang gehegten Wunsch vieler Kunden nach. Aebi realisiert einmal mehr eine wegweisende technische Spitzenleistung.  Der VM-Turbodiesel im Viatrac Vario leistet satte 72 kW (98 PS), hat ein Drehmoment von 340 Nm bei 1400 1/min und einen Drehmomentanstieg von 29 %. Zudem erfüllt der Motor Euro 5 und arbeitet, dank Partikelfilter und Katalysator, sehr umweltschonend. Das fantastische neue Fahrgefühl mit dem stufenlosen Fahrantrieb bringt in der Praxis nur Vorteile. Arbeiten, welche langsame Geschwindigkeiten erfordern, sind ohne Zusatzinvestition möglich. Der Wechsel von Vorwärts- auf Rückwärtsfahrt erfolgt butterweich über den multifunktionalen Fahrhebel. Kuppeln und schalten entfallen komplett und der permanent vorhandene  Kraftfluss, steigert die Sicherheit in allen Fahrsituationen deutlich. Vorwählbare Farmodi, wie zum Beispiel der ECO-Drive, senken den Kraftstoffverbrauch und steigern damit den wirtschaftlichen Betrieb. Das Manövrieren wird zur Leichtigkeit und kombiniert mit den optionalen Lenkungsarten ist die Wendigkeit fantastisch. Die hydropneumatische Vollfederung mit hydraulischen Querstabilisatoren an der Hinterachse sorgt für einen exzellenten Fahrkomfort. Zwei Versionen mit 8,5 t oder 9,5 t Gesamtgewicht und entsprechend hoher Nutzlast sind lieferbar.

Mit all diesen herausragenden Eigenschaften ist der brandneue Viatrac Aebi VT450 Vario die Innovation bei den Kommunal-Transportern, modern, enorm komfortabel und technisch absolut Spitze.  Fährt stufenlos sanft: Viatrac Aebi VT450 Vario

 

Ein perfekt auf den Aebi VT450 Vario abgestimmtes Geräteprogramm macht das Fahrzeug zu einem wahren Multitalent. Mit den Winterdienstgeräten aus dem Hause Schmidt ist der Aebi VT450 Vario im Nu einsatzbereit für den perfekten Winterdienst.

Als klassische Einsatzgebiete für die Schmidt Aufbau-Streumaschine sind kleinere Flächen wie Betriebshöfe, Parkplätze, Rad- und Fußwege sowie Altstadtgassen und auch Gemeindestraßen zu nennen. Die Ausstattung des Stratos ist sowohl mit dem klassischen Schnecken- als auch dem zuverlässigen Band Fördersystem möglich. Auch in den kleineren Baureihen der Stratos-Serie arbeitet die gleiche Technologie wie in den größeren Stratos-Streumaschinen. Die kleine Stratos Aufbau-Streumaschine kann nicht nur tauende sondern auch abstumpfende Streumittel streuen und lässt sich – genau wie ihre größeren Schwestern – von einem der Steuersysteme CB, CX oder CL von der Fahrerkabine aus bedienen. Den Streugutbehälter gibt es in den verschiedenen Größen. Er ist aus Edelstahl gefertigt und pulverbeschichtet. Damit wird Langlebigkeit und ein hoher Korrosionsschutz gewährleistet. Die Stratos Streumaschine kann von unterschiedlichen Systemen angetrieben werden. Einfachste Lösung ist die Hydraulik am Fahrzeug, die für den Antrieb sorgt. Falls keine Hydraulik vorhanden ist, bietet Schmidt mit der Rotopower auch eine innovative und effiziente Möglichkeit an, bei der die Rotation der hinteren Achse ohne Reibungsverlust genutzt wird, indem sie direkt an der Radnabe abgenommen wird. Eine weitere Alternative ist der klassische Radantrieb, bei der ein separates Rad am Boden den Antrieb versorgt. Natürlich kann die kleine Stratos Streumaschine auch mit einem Hilfsmotor oder einer Aufsteckpumpe an der Zapfwelle betrieben werden. Dies ermöglicht gezieltes Streuen auch im Stillstand.  Im Rahmen einer präventiven Glättebekämpfung mit dem Stratos, erfolgt durch die Schmidt Feuchtsalztechnologie ein sparsamer Einsatz der Streumittel und dadurch wird sowohl Streugut eingespart als auch die Umwelt geschützt.

 

Mit dem mehrscharigen Pflug Tarron Compact hat Schmidt einen völlig neuen Schneepflug entwickelt, der insbesondere auf die Aebi Fahrzeuge TT und VT/TP zugeschnitten ist. Dieser sehr effiziente Pflug kann zudem an Schmalspurfahrzeuge und Kleintraktoren angebaut werden. Seine hervorragenden Räumeigenschaften stellt er vor allem auch bei größeren Schneemengen auf Verkehrswegen, Parkplätzen, Werksflächen oder Privatgrundstücken unter Beweis. Um Beschädigungen von Material oder Strasse zu vermeiden, ist der auch wirtschaftlich sehr interessante Tarron Compact mit einem flexiblen Überfahrsystem ausgerüstet. Die federbelasteten Einzelscharen erlauben eine sehr aggressive Schneeräumung: Auch festgefahrener oder bereits vereister Schnee stellt kein Problem dar. Die Einzelscharaufhängung sorgt dafür, dass sich die Scharsegmente flexibel an den Fahrbahnunebenheiten anpassen - zusammen mit der optimalen Geometrie von Schar/Schürfleiste sorgt dies für sehr saubere Räumeigenschaften und für ein hervorragendes Räumbild. Die Schare sind überdies an der Außenseite strömungsoptimiert hochgezogen, was zu einem deutlich verbesserten Schneeauswurf führt. Die optionale PU-Scharverbreiterung bietet einen maximalen Anfahr- und somit Kostenschutz. Ausgestattet ist der Tarron Compact mit Kunststofflenkern, was auch bei aggressiven Räumeinsätzen zu hervorragenden Dämpfungseigenschaften führt. Zwischen Schürfleiste und Pflugkörper ist eine Stossdämpferschiene angebracht, welche die hohe Anfahrenergie weiter absorbiert und die Geräuschemission zusätzlich reduziert. Auch der der optionale Schneestaubschutz ist aus elastischem Polyurethan gefertigt. Aufgrund seiner patentierten Spaltabdeckung verhindert er das Durchdringen von Schneematsch zwischen den Scharen. Bei Räumaufgaben im innerstädtischen Bereich verhindern Seitenabweiser das Abschleifen des Pflugkörpers an Bordsteinen und Kanten. Übrigens sind alle Stahlteile gestrahlt, wodurch sich ein optimaler Untergrund für alle nachfolgenden Korrosionslackierungen ergibt. Die Anbauvorrichtung des Tarron Compact besitzt ebenfalls viele sehr vorteilhafte Details, die sich zuverlässig bezahlt machen. So kommt ein Gewicht optimiertes 3-Lenker-Hubsystem zum Einsatz, welches insbesondere ein verspannungsfreies Heben und Senken des Pfluges erlaubt. Auch die Seitenumstellung links/rechts erfolgt hydraulisch – mit entsprechenden Anschlägen wahlweise mit einem Anstellwinkel von 32° oder 36°. Während der Seitenumstellung sorgen zwei mit Überdrucksicherung ausgestattete Schwenkzylinder für eine optimale Kraftübertragung, sodass der Pflug spielfrei in der gewählten Räumstellung positioniert werden kann. Die höhenverstellbare Geräteplatte erlaubt den Anbau an die unterschiedlichen Fahrzeugplatten von Aebi- und Schmalspurfahrzeugen sowie an Traktoren. Bei Traktoranbau sind die unteren Anbaupunkte einstellbar - Querneigungsausgleich inklusive. Mehr Sicherheit, mehr Service – mehr Wirtschaftlichkeit!  Optional bietet der Tarron Compact zahlreiche weitere Ausstattungsmerkmale, über die wir Sie jederzeit sehr gerne informieren - ebenso freuen wir uns darauf, Ihnen noch einmal im Detail zu erläutern, warum sich der neue Tarron Compact auch für Ihren Winterdienst zuverlässig rechnen wird!

 

Die MFH Kompaktkehrmaschinen repräsentieren die neuste Generation von Strassenkehrmaschinen, und ermöglichen ein äusserst effizientes Arbeiten. Einzigartig ist das quasi geschlossene Koanda-Umluft-System von MFH. Dieses eliminiert die Emissionen von Feinstaub in der Abluft praktisch vollständig, und es bringt zusätzlich viele betriebswirtschaftliche Vorteile.

Kompakt wie eine "Kleine" und stark wie eine "Grosse", bietet sie für die unterschiedlichen Einsatzbedingungen des kommunalen Einsatzes beste Voraussetzungen. Mit ihrem Fassungsvermögen von 2 m³ ist die MFH 2500, die ideale Kehrmaschine für den kombinierten Einsatz auf engen Strassen und Gehsteigen. Hohe Nutzlastreserven garantieren, dass das Fassungsvermögen des Schmutzbehälters ausgeschöpft wird, was weniger Fahrten zur Entleerung bedeutet. Für die Hochdruck-Nassreinigung, die Wildkrautentfernung oder für den Winterdienst bieten Sonderausstattungen das ganze Jahr hindurch zusätzliche Einsatzmöglichkeiten, so dass kostenintensive manuelle Arbeiten vermieden werden können. Die Verwendung erstklassiger Komponenten, eine robuste und langlebige Konstruktion und viele nützliche Details beweisen die jahrzehntelange Erfahrung von MFH in der Entwicklung und Produktion hochwertiger Kehrmaschinen. Wo der Frontbesen nicht kehren kann, übernimmt die Seitendüse mit 20 bar Wasserdruck die Reinigung. Der Schwemmbalken wird direkt am Frontbesen angebaut. Mit 20 oder 50 bar und 2200 Liter Wassertankinhalt ist die MFH 2500 ein echtes Schwemmfahrzeug. Die maximale Schwemmbreite beträgt 260 cm. Die Konstruktion des Frontbesens ist so robust, dass ein Wildkrautbesen problemlos betrieben werden kann. Das erspart mühsame Handarbeit.

Das einzigartige KOANDA Feinstaub-Rückführsystem gehört zur Serienausstattung. Mit dieser innovativen Technik sind die MFH 2500 und die grössere MFH 5500 mit 4 m³ Fassungsvermögen weltweit wohl die saubersten und modernsten Strassenkehrmaschinen.

 

Besuchen Sie uns auf der Suisse Public (Halle 2.0 / Stand C022) und informieren Sie sich über das umfangreiche Kommunalprogramm der Aebi Schmidt. Gerne präsentieren wir Ihnen die neueste Generationen an Anbau-, Anhänger- und Aufbau-Streuer sowie Schneepflüge, Transporter, Strassenkehrmaschinen, Komforteinachser und Auslegerschlägelmäher.

Ihr Besuch an der Suisse Publich 2013 auf dem ASH-Stand C022 in der Halle 2.0 würde uns sehr freuen.