23.04.2010

Aebi Burgdorf weiht neues Werk ein

Aebi neues Werk
Aebi neues Werk

Heute hat Peter Spuhler, Mehrheitsaktionär und Verwaltungsratspräsident der Aebi Schmidt Holding AG, zusammen mit Stadtpräsidentin Elisabeth Zäch und weiteren Gästen das neue Aebi-Werk in Burgdorf eingeweiht. In den Neubau wurden CHF 28 Mio. investiert. Dies ist ein klares Bekenntnis zum Werkplatz Schweiz und zur nachhaltigen Sicherung des Standortes Burgdorf mit seinen 200 Arbeitsplätzen.

 

Einweihungsfest

127 Jahre nach der Firmengründung konnte die Maschinenfabrik Aebi, Herstellerin von Landmaschinen und Kommunalfahrzeugen, vor wenigen Monaten ein komplett neues Werk beziehen. Dieses wird heute festlich eingeweiht. Vor rund drei Jahren ist eine Schweizer Unternehmergruppe mit Peter Spuhler und Gero Büttiker als Hauptaktionär bei der Aebi & Co. AG eingestiegen und hat diese im Jahr 2007 mit der deutschen Schmidt Gruppe fusioniert. Damit ist eine schlagkräftige Unternehmensgruppe im Bereich Landwirtschafts-, Kommunal- und Winterdienstfahrzeugen entstanden, die auch in Zukunft im harten internationalen Wettbewerb bestehen kann.

In Ihren Ansprachen wiesen Elisabeth Zäch, Peter Spuhler, Walter T. Vogel, CEO von Aebi Schmidt und Marco Studer, COO von Aebi Burgdorf auf die grosse Bedeutung dieses Neubaus für für Aebi und die Stadt Burgdorf hin. Stadtpräsidentin Elisabeth Zäch freut sich sehr über das Bekenntnis zum Standort Burgdorf: „Trotz Wirtschaftskrise konnten so die 200 Arbeitsplätze in unserer Stadt erhalten werden.“ Peter Spuhler betonte: „Neben unseren hervorragenden Produkten ist eine moderne und leistungsfähige Produktions-Infrastruktur unerlässlich, um am Markt bestehen zu können. An dieser Stelle gilt mein Dank auch allen Mitarbeitern und dem Management-Team um Walter Vogel für die gelungene Umsetzung dieses Projektes.“

 

Neubau in Burgdorf

Seit Anfang 2010 wird in den neuen Hallen produziert. Die veränderten Abläufe und das Prinzip der Fliessmontage haben sich bereits eingespielt. Dank den optimierten Prozessen und den sehr kurzen Logistikwegen wurde die Produktivität markant gesteigert. Die hellen, grosszügigen und modernen Räume sorgen zudem für eine angenehme Atmosphäre. Das Firmengebäude umfasst inklusive Untergeschoss drei Etagen und wurde auf einem Grundstück von 27'000 m² in Hallenbauweise realisiert. Das Gebäude hat eine Länge von 175 m und eine Breite von 64 m. Der gesamte Gebäudekomplex wird mit einer Wasser/Wasser-Wärmepumpe umweltfreundlich geheizt.

 

 

Aebi Burgdorf

Die Aebi & Co. AG Maschinenfabrik beschäftigt rund 200 Mitarbeitende. Aebi bietet für den Einsatz in topografisch schwierigem Gelände und auf empfindlichen Böden professionelle Systemlösungen an. Für die Landwirtschaft im Hügel- und Bergebiet, den Kommunaldienst, die Areal- und Grünflächenpflege sowie die Schneeräumung umfasst das Verkaufsprogramm eine breite Palette an multifunktionalen, qualitativ und technisch hochstehenden Arbeitsfahrzeugen und Geräten. Seit 2007 gehört Aebi zur internationalen Aebi Schmidt Gruppe mit rund 1’300 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von EURO 300 Mio.

 

 

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an:

Aebi & Co. AG Maschinenfabrik                 

Frau Susanne Riesen

Postfach, 3401 Burgdorf

Tel. ++41 (0)34 / 421 62 31

susanne.riesen@aebi-schmidt.com

Stadler Rail AG (für Fragen an Peter Spuhler)

Herr Tim Büchele

9665 Bussnang

Tel. ++41 (0)71 / 626 31 57

tim.buechele@stadlerrail.ch