24.06.2011

Aebi Burgdorf ist Königspartner des Eidgenössischen 2013

Mit Aebi ist ein weiterer Königspartner für das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2013 in Burgdorf im Emmental bekannt. Die Verantwortlichen des Organisationskomitees unter Leitung von OK-Präsident Res Aebi haben dem im Bereich Landtechnik re-nommierten Unternehmen aus Burgdorf den Zuschlag erteilt. Damit ist ein weiterer wichtiger Schritt zur Finanzierung des grössten Sportanlasses der Schweiz im Jahr 2013 getan.

Das OK des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfestes 2013 Burgdorf im Emmental (ESAF 2013) kann die Aebi als weiteren Königspartner bekannt geben. Der entsprechende Vertrag wurde heute von OK-Präsident Res Aebi mit Peter Spuhler, Mehrheitsaktionär und Verwaltungsratspräsident der Aebi Schmidt Gruppe, sowie Walter T. Vogel, CEO der Aebi Schmidt Gruppe, in Burgdorf feierlich unterschrieben. Res Aebi ist sichtlich zufrieden, dass mit Aebi ein Unternehmen aus Burgdorf als Königspartner an Bord ist. Walter T. Vogel freut sich: „Das Eidgenössische 2013 passt perfekt zu Aebi. Sowohl beim Schwingen wie bei unseren Produkten sind Technik und Bodenhaftung unentbehrlich für den Erfolg." Peter Spuhler ergänzt: „Ich freue mich ausserordentlich, als Königspartner am Eidgenössischen 2013 wieder mitmachen zu können. Dies umso mehr, als es vor den Aebi-Toren stattfindet."

Damit sind fünf der geplanten sechs Königspartner des ESAF 2013 bekannt. Es sind dies neben Aebi die UBS, die Migros, die Feldschlösschen Getränke AG und die Versicherungsgruppe Mobiliar, deren Engagements bereits im Januar 2011 kommuniziert werden konnten. Noch ist eine weitere Partnerschaft auf dieser Ebene geplant, welche vertraglich voraussichtlich Mitte Jahr abgeschlossen werden kann.