Alle News finden Sie in unserem Blog

Alle Neuigkeiten und interessante Berichte rund um unsere Produkte und der ASH Group finden Sie in unserem Blog.

 

Zum Corporate Blog

04.04.2019

Die Aebi Schmidt Group schliesst das Geschäftsjahr 2018 erfolgreich ab – und lanciert neues Branding

Aebi Schmidt Group Logos

Frauenfeld, 4. April 2019 – Die ASH Group heisst neu Aebi Schmidt Group. Seit März 2019 tritt das Unternehmen mit dem neuen Gruppennamen und mit vereinheitlichten Produktlogos für die einzelnen Marken auf. Der Markenauftritt unterstreicht die Wachstumsambitionen, welche die Aebi Schmidt Group verfolgt. Im Geschäftsjahr 2018 verzeichnet die Gruppe ein starkes Wachstum und eine höhere Profitabilität; der Umsatz stieg auf deutlich über EUR 400 Mio.

Das Geschäftsjahr 2018 schliesst die Aebi Schmidt Group erfolgreich ab und verzeichnet ein erfreuliches Wachstum bei höherer Profitabilität. Auch baute die Gruppe ihre Marktstellung weiter aus, namentlich durch die Akquisition von M-B Companies im Juli 2018, der führende US-amerikanische Hersteller von Schneeräumungs- und Reinigungsmaschinen im Bereich Flughafen.

2018 wuchs der Auftragseingang um 20% gegenüber dem Vorjahr, wovon 9% auf organisches Wachstum zurückzuführen sind. Der Umsatz der Gruppe stieg um 8% auf deutlich über EUR 400 Mio. und lag damit erstmals über dieser Marke. Gut entwickelte sich auch das After-Sales-Geschäft, das um 5% zunahm.

Barend Fruithof, CEO Aebi Schmidt Group: «Die Aebi Schmidt Group hatte ein erfolgreiches 2018, und wir sind auch gut ins laufende Jahr gestartet, was uns sehr positiv stimmt. Unsere Produktionswerke laufen auf Hochtouren und die Marktnachfrage ist gut, speziell im Flughafenbereich.»

Die Aebi Schmidt Group veröffentlicht ihren Geschäftsbericht 2018 Ende April.

 

Ehrgeizige Ziele

Mit Blick auf die mittelfristige Zukunft hat sich die Aebi Schmidt Group ambitionierte Ziele gesetzt: Sie will sich in jedem ihrer vier Geschäftsfelder (Winterdienst, Sommerdienst, Landwirtschaft und Flughafen) unter den Top 3 in Europa positionieren und im Airport-Geschäft ihre weltweite Leader-Position weiter ausbauen. Zudem wird auch im Bereich zusätzlicher Servicedienstleistungen eine führende Stellung angestrebt.

 

Erfolgreiche Akquisitionen

Der Markt konsolidiert sich zunehmend, und an diesem Prozess nimmt das Unternehmen aktiv teil und will auch in Zukunft Gelegenheiten und Chancen zur Übernahme von passenden Unternehmen wahrnehmen. Dank der Akquisition von M-B Companies trat die Aebi Schmidt Group im vergangenen Jahr in das nordamerikanische Flughafengeschäft ein und baute ihre Marktposition in diesem Sektor weltweit zur Nummer eins aus.

M-B Companies sind bereits gut in die Aebi Schmidt Group integriert. Ein erster gemeinsamer Erfolg ist der im Oktober 2018 bekannt gegebene Grossauftrag des Flughafens Beijing Daxing International Airport: Bis Juni 2019 liefert die Aebi Schmidt Group verschiedene Reinigungsmaschinen der Marken Schmidt und M-B Companies an den neuen Grossflughafen.

Ausdruck des Wachstumspfads der Aebi Schmidt Group ist auch die Ende März 2019 abgeschlossene Übernahme der Kehrmaschinen City Ranger 3500 und City Ranger 3570 der dänischen Nilfisk Group inklusive aller damit verbundenen Rechte. Damit schliesst die Aebi Schmidt Group eine wichtige Lücke im Produktportfolio und stärkt ihren Produktionsstandort in Deutschland.

Im laufenden Jahr will die Aebi Schmidt Group weiterwachsen und ihre Profitabilität steigern, dazu wird die akquirierte M-B Companies ihren Teil beitragen. Dies zeigt sich schon im ersten Quartal 2019, das mit deutlich höherem Wachstum abschliesst.

 

Neue Dachmarke und Produkte-Logos

Die Aebi Schmidt Group ist ein Verbund traditionsreicher Marken, die allesamt führend sind in ihren jeweiligen Märkten. Über die Jahre ist die historisch gewachsene Markenwelt allerdings kompliziert und unübersichtlich geworden. Auch widerspiegelte sie nicht mehr deutlich genug die starke Marktposition, welche die Aebi Schmidt Group als Ganzes mit ihren einzelnen Marken aufgebaut hat und weiter ausbauen will. Deshalb wurde die Markenstruktur vereinfacht und vereinheitlicht. Die einzelnen Produktmarken bleiben unter dem Dach der Aebi Schmidt Group bestehen, zeigen aber optisch klar ihre Zugehörigkeit zur Gruppe.

Seit März wird der neue Markenauftritt schrittweise ausgerollt. Für Kunden und Geschäftspartner ändert sich nichts; die Organisationsstruktur der Aebi Schmidt Group und die Ansprechpartner bleiben bestehen. Weitere Informationen zum neuen Markenauftritt sind verfügbar auf der Website der Aebi Schmidt Group unter: https://www.aebi-schmidt.com/de/marken

CEO Barend Fruithof: «Unser neuer Markenauftritt wird uns in den Wachstumsambitionen unterstützen, denn er zeigt: Die Aebi Schmidt Group hat starke Produkte und Marken, und gemeinsam als Gruppe sind wir noch stärker.»

 

PDF Download